en

Ein Mangel an Fachkräften in der martimen Wirtschaft ist bekannt. So kämpfen Arbeitgeber regelrecht um gute Arbeitskräfte, versuchen sich gegenseitig mit Angeboten wie Boni, Benefits, Home Office, Gleitzeit und Co. zu übertrumpfen. Doch kann das Konzept der Teilzeit nicht auch eine Möglichkeit sein? Welche Rechte und Pflichten hat der Arbeitnehmer und Arbeitgeber? Wie ist das Konzept erfolgreich anzuwenden? Cindy Paarmann, Vorstandsmitglied von WISTA Germany und Personalentwicklerin in einem Kreuzfahrtkonzern, wird hierzu am 5. Februar 2019 beim Maritimen Business Frühstück des Maritimen Cluster Norddeutschlands vortragen. Saskia Andersen, Mutter und Projektleiterin in Teilzeit bei E-MS, berichtet von Ihren Praxiserfahrungen, welche Hindernisse Erziehende bei der Jobsuche in den Weg gestellt werden und wie sich das Konzept der Teilzeit erfolgreich umsetzen lässt und somit dem Fachkräftemangel effektiv entgegengewirkt werden kann.

Für weitere Informationen oder bei Interesse an einer Teilnahme klicken Sie bitte hier.

Referentin Saskia Andersen