en

Datensammeln ist kein Selbstzweck

„Industrie 4.0, Internet der Dinge oder die Cloud – diese Begriffe sind heute in aller Munde. Doch die Lösungen wurden vor allem für Landanwendungen entwickelt und lassen sich an Bord nur schwer umsetzen“, erklärte Michael Krahe vom Hamburger Ingenieurbüro E-MS...

Eine Erfolgsgeschichte: Zehn Jahre E-PP

Vor genau zehn Jahren, 2009, installierte E-MS auf dem Flusskreuzfahrtschiffneubau „Viking Legend“ das erste Electric Power Pack, kurz E-PP. Damit wurde die hochpräzise Regelung der benötigten elektrischen Energie auch bei stark schwankenden Leistungsanforderungen,...

E-MS optimises onboard electric network for scrubber use

Successful entry into scrubber technology – retrofitting of four container ships Hamburg, February 2019 – The Hamburg-based engineering company E-MS, e-powered marine solutions has developed a standardised solution for the complex job of supplying power to scrubbers...

E-MS setzt verstärkt auf Frauen-Power

Female-powered solutions – E-MS setzt verstärkt auf Frauen-Power Februar 2019 – Frauen, auch in Teilzeit, haben großes Potenzial, den Fachkräftemangel in der maritimen Wirtschaft zu lindern. So auch bei E-MS: Nach Saskia (26), Ingenieurin für Chemie und Umwelttechnik,...

Ein Geben und Nehmen mit Vorteilen für alle

Saskia Andersen arbeitet im Hamburger Ingenieurbüro E-MS erfolgreich als Projektmanagerin in Teilzeit Dass die Frauen das Geschlechterverhältnis auf einer maritimen Fachveranstaltung für sich entscheiden, hat immer noch Seltenheitswert. Nicht jedoch auf der jüngsten...