Kraftstoff sparen mit variabler Drehzahl

Bordaggregate von Rolls-Royce Power Systems mit Asynchrongeneratoren

Spätestens mit der Indienststellung des Kabinenschiffes „Viking Legend“ von 2009 ist Bewegung in die Gestaltung und Auslegung von Stromerzeugungsanlagen und elektrischen Schiffsantrieben gekommen. Die auf dem Gebiet der Leistungselektronik erzielten Fortschritte machen es inzwischen möglich, die Generatoren der Stromerzeugungsaggregate nicht mehr synchronisieren zu müssen. Das vereinfacht die Schaltanlagen sowie die peripheren Anlagen erheblich und verringert deren Platzbedarf und Gewicht entsprechend.

© PR Pressebüro Reuß

Das von E-MS, e-powered marine solutions entwickelte System, das inzwischen an Bord von rund 50 Kabinenschiffen erfolgreich im Einsatz ist, führt bei konsequentem Einsatz dieser Technik zu großen Kraftstoffeinsparungen. Reaktionen aus der Elektroindustrie ließen folglich nicht lange auf sich warten. ABB ging sogar so weit, wieder Bordnetze mit Gleichspannung einführen zu wollen. Doch dafür gibt es, abgesehen von den technischen Problemen im Detail, gegenwärtig kein anwendbares Regelwerk.

E-MS hat seine Technik inzwischen weiterentwickelt und bietet den Betrieb von Bordaggregaten nicht nur mit konsequenter Nutzung der variablen Drehzahl an, sondern auch mit Start- Stopp-Funktion (vgl. New Solutions for Electric Ship Propulsion in: Maritime Reporter October 2014, Seite 24ff.). Nun ist auf der SMM 2014 auch der erste Motorenhersteller mit einer entsprechenden Idee aufgetreten.

Rolls-Royce Power Systems (ex Tognum, ex MTU Friedrichshafen) kündigte in Hamburg „drehzahlvariable Gensets“ an, die „im Teillastbereich deutlich weniger Kraftstoff“ als Aggregate mit konstanter Drehzahl verbrauchen sollen. Weiter wurde darauf hingewiesen, daß der Betreiber eines derartigen Aggregates auch dessen Maximalleistung nutzen kann, da keine Rücksicht auf die Synchrondrehzahl genommen werden muß und folglich der volle Drehzahlbereich des jeweiligen Dieselmotors genutzt werden kann. Die Generatoren bieten in dieser Hinsicht keine Probleme.

WordPress Video Lightbox